Facettengelenksinfiltration

Bei dieser Behandlung werden die den Schmerz verursachenden Wirbelgelenke (Facettengelenke)
mit schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten infiltriert. Die Behandlung erfolgt unter
Verwendung eines Bildwandlers. Das schmerzende Wirbelgelenk wird somit exakt lokalisiert.
Danach erfolgt die zielgenaue Infiltration von schmerz- und entzündungshemmenden Medikamenten
durch eine spezielle Injektionsnadel.
Die Behandlung erfolgt in unserer Praxis mit einem geringen Zeitaufwand. Es sind in der
Regel keine körperlichen Einschränkungen zu erwarten.


Indikation

  • Verschleiß der Wirbelgelenke (Facettengelenksarthrose)
  • lokale Wirbelsäulenschmerzen ohne Ausstrahlung in Arme oder Beine (Pseudoradikulärer Schmerz)
  • diagnostische Abklärung zum Therapieerfolg einer Kryotherapie oder Festlegung einer OP-Indikation

Dr. med. Peer Joechel

 

ORTHOMEDICS

Asklepios Paulinen KlinikSektion Wirbelsäulenchirurgie

Wiesbaden

Geisenheimer Str. 10

65197 Wiesbaden



Termine  +49 611 847 23 01

Zentrale  +49 611 847 0

Fax         +49 611 847 23 15

info@dr-joechel.de

 

www.orthomedics.de