Geschwulste an der Wirbelsäule - Tumoroperationen an der Wirbelsäule

Generell lassen sich gutartige und bösartige Tumore an der Wirbelsäule unterscheiden.

Die häufigsten bösartigen Tumore der Wirbelsäule sind die Metastasen (Tochtergeschwulste).

Metastasen werden vor allem dann operativ behandelt, wenn eine Instabilität auftritt, ein Knochenbruch droht oder eine Nervenlähmung auftritt. Ziel dieser Operation ist neben einer Entlastung des Rückenmarkes und Stabilisation vor allem eine Wiederherstellung der Lebensqualität.

Dr. med. Peer Joechel

 

ORTHOMEDICS

Asklepios Paulinen KlinikSektion Wirbelsäulenchirurgie

Wiesbaden

Geisenheimer Str. 10

65197 Wiesbaden



Termine  +49 611 847 23 01

Zentrale  +49 611 847 0

Fax         +49 611 847 23 15

info@dr-joechel.de

 

www.orthomedics.de