4 Stufen zu Ihrer Gesundheit -                                                           Diagnose. Therapie. Nachbehandlung. Mobilität. Das ORTHOMEDICS Konzept.

Zur Bildergalerie

Liebe Patientinnen und Patienten,

seit dem 1. Januar gibt es ORTHOMEDICS. Wir sind ein Team von Gelenk- und Wirbelsäulenspezialisten, die in der Asklepios Paulinen Klinik stationäre und ambulante Behandlungen durchführen.

Damit Ihre Behandlung von Anfang bis zum Ende in einer Hand bleibt bieten wir Ihnen einmal pro Woche die Möglichkeit sich auch ambulant im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen über das angegliederte Asklepios Gesundheitszentrum in Wiesbaden vorzustellen. 

Für Fragen und Terminvereinbarungen können Sie sich jederzeit gerne unter 0611-847-2327 bei uns melden.

 

Ihr Dr. med. Peer Joechel & das ORTHOMEDICS-Team

Diagnose.

Therapie.

 

Nachbehandlung

Mobilität.

Das ORTHOMEDICS Konzept.

AGZ Asklepios Gesundheitszentrum

ambulante kassenärztliche Sprechstunde

Termine nach Vereinbarung

0611 847 2327

Schiersteiner Straße 42 in 65187 Wiesbaden

Schwerpunkte

Unser Schwerpunkt liegt in der interventionellen, minimal-invasiven, endoskopischen sowie operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen

Für unsere Patienten legen wir besonderen Wert auf gewebeschonende Operationsmethoden

mit weniger Schmerzen, schnellerer Wundheilung, geringerer Infektionsgefahr,

vermindertem Nachblutungsrisiko und einem kürzeren Klinikaufenthalt.

 

Sie sind sich nicht sicher, ob wir der richtige Ansprechpartner für Ihre Beschwerden sind?

Dann erfahren Sie mehr über die Schwerpunkte unserer Arbeit. Ob Bandscheibenvorfall,

Schmerzen in der Lenden- oder Halswirbelsäule, Spinalkanalstenose oder Wirbelbruch -

wir beraten Sie gerne.

Endoskopische Bandscheiben-Operation nach der TESSYS-Methode

Kleiner Schnitt - große Wirkung

Wir operieren nach einer neuen endoskopischen Methode („Schlüsselloch-Technik“), die einen Bandscheibenvorfall oder einengendes Knochenmaterial unter direkter endoskopischer Sicht durch das Zwischenwirbelloch vollständig entfernt. Der Zugang zur Stenose bzw. zum Bandscheibenvorfall wird durch einen ca. 1cm großen Hautschnitt ermöglicht. Umliegendes Gewebe wird kaum verletzt. Mit endoskopischen Fräsern und Meißeln wird das störende Material entfernt, sodass die behandelten Patienten bereits wenige Stunden nach dem Eingriff wieder aufstehen können. Die Klinik kann meist am Tag nach der Operation verlassen werden.

Dr. med. Peer Joechel

 

ORTHOMEDICS

Asklepios Paulinen KlinikSektion Wirbelsäulenchirurgie

Wiesbaden

Geisenheimer Str. 10

65197 Wiesbaden



Termine  +49 611 847 23 01

Zentrale  +49 611 847 0

Fax         +49 611 847 23 15

info@dr-joechel.de

 

www.orthomedics.de